Schlagwort-Archive: Breslau

Polen – eine neue Urlaubserfahrung

Mittlerweile ist unser Urlaub auch wieder geschlagene zwei Wochen vorbei und der Alltag hat uns wieder völlig in Beschlag genommen. So schlage ich mir im Einsatz Klimacamp die Nächte um  die Ohren und der Rest der Familie wird auch Schrittweise wieder von den Alltagspflichten eingeholt. Es wäre aber Schade, wenn der vergangene Urlaub einfach so abgehakt würde, war er doch äußerst interessant und erholsam.  Die erste Hälfte unseres Urlaubs verbrachten wir in der Nähe von Danzig in einen Ferienhaus, dass malerisch an einen See lag, der zu Wassersportaktivitäten  einlud. Die günstige Position des Feriendomizils ermöglichte umfangreiche Exkursionen. So konnte die Marienburg, Danzig, die Halbinsel Hela und das Seebad Sopot erkundet werden.

Marienburg

Die zweite Hälfte des Urlaubs verbrachten wir in Niederschlesien, im Großraum Breslau.  Breslau ist eine sehr schöne Stadt und bot uns Basis für umfangreiche Ausflüge ins Umland, wo Simone auch ihren Familienwurzeln (zumindestens eines Teils) nachspüren konnte.

Holzkirche Wang

Die von uns angemieteten Ferienhäuser waren preiswert und hatten einen hohen Standard. Die von uns häufig aufgesuchten Restaurants boten gute Küche zu vernünftigen Preisen. Die Lebenshaltungskosten hielten sich ebenfalls in moderaten Grenzen.

Breslau -Dominsel

Die Eintrittsgelder der Museen  waren günstig, so dass wir die ein oder andere Attraktion noch mitnehmen konnten. Ein vergleichbarer Urlaub, an der niederländischen Küste zum Beispiel, wäre sehr viel teurer geworden.